Ausbildung von Zwergschnauzer-Welpen – Die richtige Denkweise, die Sie brauchen, um Ihren Zwergschnauzer zu trainieren!

Ausbildung von Zwergschnauzer-Welpen – Die richtige Denkweise, die Sie brauchen, um Ihren Zwergschnauzer zu trainieren!

Der Zwergschnauzer ist deutscher Abstammung und ein robuster kleiner Hund, der ein freundliches, verspieltes Wesen mit Jung und Alt besitzt. Im Gegensatz zu anderen Hunden seiner Größe ist der Zwergschnauzer dafür bekannt, dass er im Haus ruhig und bei fast allen liebenswert ist. Sie sind intelligent und sehr bewusst, daher müssen die Besitzer bei der Ausbildung konsequent und entschlossen sein.

Ausbildung von Zwergschnauzer-Welpen – Die richtige Denkweise, die Sie brauchen, um Ihren Zwergschnauzer zu trainieren!

Zwergschnauzer sind normalerweise leicht zu trainierende und sehr treue Hunde. Mit der Möglichkeit des Auftretens des Small Dog Syndroms müssen Besitzer von Zwergschnauzern ihre Dominanzrolle im Haushalt klar und sanft zeigen. Als einziger Hund machen sie es besser, aber bei ausreichender Sozialisation können sie sich in der Regel gut mit anderen Hunden vertragen. Vor diesem Hintergrund ist hier die richtige Denkweise, die Sie benötigen, um mit Ihrem neuen Hund zu beginnen:

Den Respekt und das Selbstvertrauen eines Tieres zu erwerben, ist die erste Stufe, um es effektiv zu trainieren. Diese Basis zu setzen ist besonders wichtig bei der Ausbildung eines Hundes. Hunde sind sehr kollektiv und respektieren natürlich eine dominante Leine.

Ausbildung von Zwergschnauzer-Welpen – Die richtige Denkweise, die Sie brauchen, um Ihren Zwergschnauzer zu trainieren!

Indem Sie sich als Rudelführer einrichten, wird Ihr Hund Sie um Führung und Anerkennung bitten. Bis Ihr Hund gelernt hat, Ihnen zu vertrauen und ihn zu respektieren, wird es für jedes Lehrsystem eine Herausforderung sein, erfolgreich zu sein. Vertrauen und Respekt sind keine erzwingbaren Attribute, sondern müssen durch positiven Kontakt mit Ihrem vierbeinigen Begleiter erworben werden. Wenn Ihr Hund Sie als Rudelführer sieht, haben Sie einen eifrigen und fähigen Schüler an Ihren Händen.

Die meisten neuen Hundebesitzer verwechseln Liebe und Freundlichkeit mit Loyalität und Respekt. Natürlich möchten Sie Ihrem Hund gegenüber liebevoll sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Hund Zuneigung zu angemessenen Zeiten zeigen. Es ist auch wichtig, den Welpen oder Hund nicht mit allem davonkommen zu lassen, was er will. Es ist zum besten Nutzen für Ihren Welpen, Grenzen, Regeln und Erwartungen zu haben.

Ausbildung von Zwergschnauzer-Welpen – Die richtige Denkweise, die Sie brauchen, um Ihren Zwergschnauzer zu trainieren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *