Einen Basset Hound trainieren

Einen Basset Hound trainieren

Im Gesicht des Basset Hound sieht man die Faulheit, die es ihm nicht erlaubt, seinen Herren zu gefallen. Tatsächlich wurden sie geboren, um sich selbst zu gefallen. Einen Basset Hound zu trainieren wird das Schwierigste auf der Welt sein, wenn Sie nicht in der Lage sind, mit seiner/ihrer Natur zu arbeiten. Sie sind intelligente Hunderassen, daher erfordert ein erfolgreiches Training einen einfachen Trick, indem Sie sie davon überzeugen, dass es nicht das Training oder irgendeine Art von Arbeit ist, sondern ein aufregendes Spiel, bei dem sie viele Leckereien haben werden.

Einen Basset Hound trainieren

Basset Hounds sind notorisch eigensinnig und neigen zu “selektivem Gehör”. Denken Sie also nie, dass Ihr Basset zu dumm ist, um Ihre Befehle zu verstehen. Wie ich schon sagte, sie möchte ihren Herren nicht gefallen, wie es andere Hunderassen wollen und vielleicht liegt es daran, dass sie Ihre Befehle nicht zu ihren obersten Prioritäten zählt. Dies kann der Grund sein, warum Ihnen Ihr Basset Hound zu dumm und stur vorkommt. Um dieses Problem so schnell wie möglich zu lösen, stellen Sie ihr die Gehorsamsklasse vor und bringen ihr grundlegende Befehle wie “Sitz”, “Bleib” usw. bei, um es Ihnen leicht zu machen.

Einen Basset Hound trainieren

Es ist wichtig, Sport in das Training von Basset Hound einzubeziehen, um sie fit und fit zu halten. Sport macht ihr jedoch keinen Spaß. Gehen ist viel mehr ihr Stil als Joggen oder Laufen. Aber wenn sie den Geruch eines Lebewesens riecht, wird sie rennen und springen und agil sein wie nie zuvor. Was auch immer sie mag und nicht mag, es ist wichtig, dass sie regelmäßig Sport treibt, um zu vermeiden, fettleibig zu werden, denn sie isst genauso gerne wie sie Sport verabscheut.

Einen Basset Hound trainieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.