Hundegehorsamstraining: Trainieren Sie Ihren Pit Bull Terrier, um zu “bleiben”

Hundegehorsamstraining: Trainieren Sie Ihren Pit Bull Terrier, um zu “bleiben”

Hundetraining ist am effektivsten und nützlichsten, wenn es in die täglichen Routinen des Hundes und seiner Besitzer gemischt wird. Ihrem Pitbull-Terrier beizubringen, zu “sitzen” und zu “bleiben”, wenn Sie ein Haus oder ein Auto betreten oder verlassen, ist ein großartiges Beispiel für ein nützliches Training.

Grundlegende Hundetrainingsbefehle wie diese sind für die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihres Pit Bull von entscheidender Bedeutung. Mit diesen Befehlen das Verhalten Ihres Hundes in bestimmten Situationen kontrollieren zu können, schützt ihn, sich selbst und andere.

Hundegehorsamstraining: Trainieren Sie Ihren Pit Bull Terrier, um zu “bleiben”

Abgesehen davon, dass Sie Ihrem Pit einfach beibringen, zu “bleiben”, bevor Sie Ihr Haus betreten oder verlassen, ist es auch wichtig, Ihrem Hund beizubringen, beim Öffnen der Autotür zu bleiben, um ihn nach der Reise herauszulassen.

Geben Sie Ihrem Pit einfach den “Bleib”-Befehl, unmittelbar bevor Sie Ihre Autotür öffnen. Wenn er beim Öffnen der Autotür sofort herausspringt, setzen Sie ihn wieder hinein und wiederholen Sie, bis er die Übung richtig macht. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn nicht anschreien oder schimpfen, setzen Sie ihn ruhig zurück ins Auto und machen Sie die Dinge noch einmal. Sobald er stehen bleibt und dir zuhört, gib ihm das “Okay!” Befehl und lassen Sie ihn aus dem Auto aussteigen. Loben Sie ihn an dieser Stelle aufgeregt.

Hundegehorsamstraining: Trainieren Sie Ihren Pit Bull Terrier, um zu “bleiben”

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihren Trainingsbemühungen konsistent sind. Geben Sie seinem schlechten Benehmen nicht nach und stellen Sie sicher, dass Sie immer die Alpha-Rolle übernehmen.

Wenn Sie Ihrem Pit erfolgreich den Befehl “Bleiben” beigebracht haben, sollten Sie ihm sagen können, dass er “bleiben” soll und dann weggehen, ohne dass er Ihnen folgt.

Um dies zu üben, tun Sie es, wenn Ihr Pitbull gerade mit dem Training fertig ist und müde ist. Legen Sie ihm die Leine an und bringen Sie ihn in eine “Sitz”- und “Bleib”-Position ein paar Meter von einer geschlossenen Tür entfernt. Öffnen Sie jetzt einfach die Tür langsam und wenn Ihr Hund aufsteht, schließen Sie die Tür, setzen Sie ihn wieder in die Sitzposition und beginnen Sie von vorne. Achte darauf, ihn mit verbalen Lob und Leckerlis zu belohnen, wenn er eine Übung erfolgreich abgeschlossen hat. Viel Glück bei Ihren Trainingsbemühungen!

Hundegehorsamstraining: Trainieren Sie Ihren Pit Bull Terrier, um zu “bleiben”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *