Der Bichon Frise Dog ist ein soziales Tier, aber ist es das Richtige für Sie?

Der Bichon Frise Dog ist ein soziales Tier, aber ist es das Richtige für Sie?

Der Bichon Frise (ausgesprochen “Bee-Shone Freeze”) ist ein lockiger, rein weißer Hund mit einem Puffball-Aussehen und einem sehr geschwollenen Kopf. Es gibt es seit dem 13. Jahrhundert und im Laufe ihrer Geschichte waren sie bei italienischen Seeleuten, den italienischen und französischen königlichen Höfen und schließlich bei französischen Straßenkünstlern beliebt. Ihr Name “Bichon Frise” bezieht sich auf ihr lockiges weißes Fell.

Ihre vielfältige Geschichte menschlicher Kameradschaft ist ein Beweis für das lockere Temperament der Bichon Frise. Diese nicht sportlichen Hunde sind unabhängig, galant und voller Energie. Der Bichon liebt Menschen und ist am glücklichsten, wenn er in der Gesellschaft seines Besitzers ist. Der Bichon Frise ist jedoch auch freundlich zu Fremden, spielt gerne mit Kindern und kümmert sich nicht um andere Haustiere.

Der Bichon Frise Dog ist ein soziales Tier, aber ist es das Richtige für Sie?

Der Bichon ist intelligent und leicht zu trainieren. Von Natur aus ist er ein natürlicher Arbeiter, weshalb er gut mit Straßenkünstlern zurechtkam und einst einen wunderbaren Zirkushund machte. Dies bedeutet auch, dass der Bichon ein ziemlich kleiner Clown sein kann und gerne Tricks lernt.

Wie bereits erwähnt, ist der Bichon Frise von Kopf bis Schwanz mit einem lockigen weißen Kittel bedeckt. Sein Mantel vergießt sich nicht und ist daher ein großartiger Begleiter für Allergiker. Trotzdem muss das Fell des Bichon täglich gebürstet werden, um es frei von Matten zu halten. Er wird auch ein monatliches Bad benötigen und alle paar Monate einen vollständigen Mantelausschnitt benötigen.

Der Bichon Frise Dog ist ein soziales Tier, aber ist es das Richtige für Sie?

Da der Mantel des Bichon ihm ein so flauschiges Aussehen verleiht, werden Sie überrascht sein, dass er nicht so groß ist, wie er erscheinen mag. Zum Beispiel erreicht die Höhe des Bichon Frise nur 12 Zoll und sie wiegen zwischen 7 – 12 Pfund.

Es ist wichtig, einen Bichon in Form zu halten, um zu vermeiden, dass er übergewichtig wird. Dies wird am besten erreicht, indem man ihm eine ausreichende Ernährung gibt und ihm viel Bewegung bietet. Aufgrund seiner Größe und der Tatsache, dass sie glücklich in einer Wohnung leben können, könnte man denken, dass der Bichon nicht zu viel Bewegung braucht. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Der Bichon Frise ist gerne aktiv und redet gerne lange Spaziergänge und die Freiheit, im Freien herumzulaufen.

Diejenigen, die sich für den Bichon Frise interessieren, werden feststellen, dass er ein langlebiger Begleiter mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 15 Jahren oder mehr ist. Bichons haben einige erbliche Probleme wie Katarakte, Ohrenkrankheiten, Knieversetzungen und Epilepsie. Trotzdem ist der Bichon immer noch eine der gesünderen Rassen, die es heute gibt.

Der Bichon Frise wird unglücklich, wenn er häufig mitgenommen wird. Er liebt es, so weit wie möglich in die Aktivitäten seiner Familie und seines Besitzers einbezogen zu werden. Menschliche Kameradschaft macht den Bichon zu einem glücklichen Hund und zum besten Freund, den man sich wünschen kann.

Der Bichon Frise Dog ist ein soziales Tier, aber ist es das Richtige für Sie?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *