Dalmatinisches Training

Dalmatinisches Training

Je nachdem, wen Sie fragen, sind Dalmatiner entweder schwer zu trainieren oder relativ leicht zu trainieren. Der Unterschied zwischen diesen Menschen besteht darin, dass einige von ihnen sich Zeit nehmen, um den Charakter ihrer Dalmatiner kennenzulernen und ein geeignetes Programm für ihre Ausbildung zu wählen, während die anderen der Meinung sind, dass der Dalmatiner wie jeder andere Hund ist. Sie werden daher enttäuscht, wenn ihr Dalmatiner nicht reagiert so wie sie es erwarten.

Eine Sache, über die sich die Menschen einig sind, ist, dass Dalmatiner hartnäckige Hunde sind, die es vorziehen, wenn die Dinge auf ihre oder gar keine Weise erledigt werden. Bei der Ausbildung von Dalmatinern ist es wichtig, ihren starken Charakter und ihren intelligenten Verstand zu berücksichtigen.

Bei der Ausbildung von Dalmatinern lautet die Regel Nummer eins, dass Sie früh genug Grenzen setzen müssen. Dies ist wichtig, damit der Hund beim Wachsen diese Grenzen respektieren kann. Die Grundausbildung in Dalmatinern umfasst:

– Hausbruch
– Gehorsamstraining

Dies ist einer der schwierigeren Aspekte bei der Ausbildung von Dalmatinern. Diese Hunde können hartnäckig sein, wenn sie wollen, und werden Sie ignorieren, wenn Sie nicht durchsetzungsfähig genug sind. Der Befehl sollte nur einmal gegeben werden.

Dalmatiner haben eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne und werden sich schnell langweilen. Halten Sie die Trainingseinheiten kurz und unterhaltsam, wenn Sie Ihrem Dalmatiner etwas beibringen möchten.

Die Verwendung von Leckereien und anderen Formen von Belohnungen wie verbalem Lob ist der Weg, um das Beste aus dem Training herauszuholen. Dalmatiner lieben Aufmerksamkeit und werden diese Motivatoren zu schätzen wissen.

Der Hund sollte die Bedeutung des Wortes “Nein” verstehen und dies sollte verwendet werden, um unerwünschtes Verhalten zu unterbinden.

– Verhaltensprobleme lösen

Dalmatiner lieben Aufmerksamkeit und werden jede Gelegenheit nutzen, um diese Aufmerksamkeit zu fordern. In diesem Fall fördert das Spielen in ihre Falle nur dieses Verhalten. Ignorieren Sie solche Anforderungen, bis der Hund ruhig ist. Dann können Sie sie auf die Schulter klopfen oder eine Weile mit dem Hund spielen. Wenn der Hund destruktives Verhalten zeigt, um Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, können Sie ihn in eine Kiste legen oder seine Bewegung einschränken. Warten Sie, bis der Hund ruhig und still ist, dann können Sie den Hund mit etwas Aufmerksamkeit belohnen und duschen.

Dalmatiner schätzen ihr Rudel sehr, als Familienmitglied betrachten sie andere Familienmitglieder als ihre Rudelkameraden. Jedes Rudel muss einen Anführer haben, in Abwesenheit eines starken Anführers werden Dalmatiner diese Rolle übernehmen. Etablieren Sie sich als Anführer des Rudels, geben Sie Befehle mit hörbarer Stimme und verwenden Sie einen starken Ton. Geben Sie dem Dalmatiner niemals die Chance, Ihre Rolle zu übernehmen, da es in diesem Fall schwierig sein wird, sie umzukehren.

Die Anwendung körperlicher Gewalt oder Bestrafung, wenn sich Ihr Dalmatiner schlecht verhält, ist kontraproduktiv. Es bewirkt keine sinnvolle Verhaltensänderung und dient nur dazu, Ihren Dalmatiner mehr zu machen

Leave a Reply

Your email address will not be published.