Miniatur Pommerschen – Schönheit mit Gehirn

Miniatur Pommerschen – Schönheit mit Gehirn

Der Miniatur-Pommersche, ein Spielzeughund aus der nordischen Familie, ist ein kompakter, kurzrückender und aktiver Hund. Ursprünglich in Island und Lappland als Schlittenhund eingesetzt, ist der Pommersche heute ein großartiger Begleiter für den Menschen. Im Gegensatz zu der auf dem heutigen Markt verfügbaren Größe wurden die Pommerschen gezüchtet, um viel größer zu sein und etwa dreißig Pfund zu wiegen. Später unternahmen die Züchter jedoch große Anstrengungen, um die Rasse kleiner zu machen. Nach dem vom American Kennel Club (AKC) festgelegten Standard kann ein Pommerscher zwischen drei und sieben Pfund wiegen. Die an Hundeausstellungen teilnehmenden Pommerschen müssen jedoch zwischen vier und sechs Pfund wiegen.

Der Hund hat unbegrenzte Intelligenz. Der Hund hat einen sehr lebhaften Charakter und zeigt seine Intelligenz in fast allen Aspekten extrovertiert. Obwohl es sehr klein ist, ist es äußerst aufmerksam und aufmerksam gegenüber Fremden. Aufgrund dieser Eigenschaften ist der Miniatur-Pommersche ein großartiger Wachhund. Seine Intelligenz ist ein großer Vorteil in der Hundeausbildung, die in verschiedenen Bereichen einschließlich verschiedener Therapien angewendet werden kann. Der Miniatur-Pommersche ist ein Symbol für Schönheit und Verstand. Es ist also einerseits ein geschätzter Ausstellungshund, andererseits ein großartiger Freund fürs Leben.

Der Miniatur-Pommersche hat einen exquisiten Doppelmantel, der aus einer weichen und dichten Unterwolle und einem langen, geraden, glitzernden und hart strukturierten Mantel besteht. Das Fell ist im Nacken, im Vorderteil der Schultern und im Brustbereich deutlich dicht. Dadurch wirkt das Fell in diesen Bereichen wie eine Rüsche. Das Körperhaar ist länger als das Haar im Kopf- und Beinbereich. Der Schwanz ist wirklich schön mit dem langen und glatten Haar, das stark überläuft. Die Lebensdauer eines typischen Pommerschen beträgt etwa zwölf bis fünfzehn Jahre, in einigen Fällen können sie jedoch sogar zwanzig bis fünfunddreißig Jahre alt werden.

Obwohl gesundheitliche Komplikationen im Miniatur-Pommern nicht so häufig sind, können sie dennoch unter wenigen Komplikationen wie der Luxation der Patella leiden. Dies ist bei Miniaturrassen etwas üblich. Darüber hinaus können im Pommerschen Legg-Calvé-Perthes-Syndrom, Hüftdysplasie, offenkundiger Ductus arteriosus und kollabierende Luftröhre auftreten. Sie sind auch anfällig für Hautkrankheiten wie akute feuchte Dermatitis, Hot Spots, follikuläre Dysplasie und wenige andere.

Regelmäßige Pflege ist für den Miniatur-Pommerschen unverzichtbar. Regelmäßiges Bürsten Ihres kleinen Pommerschen hält es frei von Mattierungen und hält sein Haar dick und plüschig. Obwohl das Fell nur wenig zugeschnitten werden muss, ist eine Rasur fast unnötig. Regelmäßige Ohren- und Nagelpflege wird ebenfalls dringend empfohlen. Es ist keine gute Idee, den Pommerschen zu häufig zu baden, da dies die Hautstruktur und das Leuchten des Fells beeinträchtigen kann, indem ätherische Öle entfernt werden. Wie viele andere Rassen ist der Miniatur-Pommersche sehr anfällig für Zahnprobleme, daher ist auch eine regelmäßige Zahnpflege erforderlich. Es ist mindestens ein Zähneputzen pro Woche erforderlich.

Viele große Persönlichkeiten besitzen Pommern, darunter Sir Isaac Newton, Königin Victoria, Michelangelo, Paris Hilton, Sharon Osborne, Maria Sharapova und viele andere. Es gibt viele interessante Geschichten über diese Hunde und einige berühmte Persönlichkeiten. Der Pommersche Michelangelo, der große italienische Renaissance-Maler, war Zeuge des großen Werkes der Sixtinischen Kapelle. Ein weiteres interessantes Ereignis ist natürlich Diamond, der Pommersche von Sir Isaac Newton, der eine Kerze umgeworfen und einige wertvolle Forschungsarbeiten in Brand gesteckt und im Zeitalter der wissenschaftlichen Erfindung eine schmerzhafte Geschichte geschrieben hatte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.