10 Lösungen für die Angst vor der Trennung von Cockerspanielen

10 Lösungen für die Angst vor der Trennung von Cockerspanielen

Cocker Spaniels sind liebevoll und kontaktfreudig. Sie sind energische und im Allgemeinen glückliche Tiere. Dieses Glück hängt jedoch in hohem Maße von der menschlichen Kameradschaft ab. Cocker Spaniels werden wahrscheinlich nicht glücklich bleiben, wenn sie viel Zeit alleine verbringen.

Einige Cocker scheinen ein bisschen “unten in den Müllkippen” zu sein, wenn sie regelmäßig oder über einen ungewöhnlich langen Zeitraum allein gelassen werden. andere können ausgewachsene Symptome der Trennungsangst von Cocker Spaniel aufweisen.

Bevor Sie diese Symptome beschreiben, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass ein Cocker oder ein Hund, der Trennungsangst hat, nicht absichtlich “auf Sie zurückkommt”, um sie zu verlassen. Sie sind im Grunde in einem Zustand der Angst oder Panik. Sie denken nicht über die “Güte” oder “Schlechtigkeit” ihres Verhaltens nach oder sind sich dessen gar nicht bewusst. Sie reagieren einfach. Wenn Sie Ihren Cocker Spaniel bestrafen oder schelten, wird es für Sie beide nur schwieriger.

Es gibt verschiedene Verhaltensweisen, die darauf hinweisen können, dass Ihr Cockerspaniel Trennungsangst hat. Es mag liebenswert und in der Tat schmeichelhaft erscheinen, wenn Ihr Hund Ihnen von Raum zu Raum folgt. Vielleicht liebt er oder sie dich einfach sehr – ich bin mir sicher, dass der Welpe es tut -, aber es könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass dein Cocker Angst hat, dass du gehst und dich nicht aus den Augen lassen willst.
Es ist auch bezaubernd und schmeichelhaft, wenn Haustiere uns mit großer Begeisterung begrüßen, wenn wir nach mehreren Stunden Abwesenheit zurückkehren. An manchen Tagen kann es schön sein zu wissen, dass sich jemand freut, uns zu sehen! Wenn Ihr Cocker Spaniel jedoch ballistisch wird, wenn Sie von einer kurzen Reise zum Postfach zurückkehren, liegt möglicherweise ein Problem vor.

Wenn Ihr Cocker normalerweise stubenrein ist, aber regelmäßig uriniert oder andere Geschäfte in Innenräumen erledigt, wenn er alleine gelassen wird, kann dies eine Reaktion auf die Trennung sein, vorausgesetzt, es dauert eine angemessene Zeit, und Ihr Haustier wurde vor Ihrer Abreise freigelassen. Auch dies ist nicht die Art und Weise, wie Ihr Haustier Sie bestraft. Es ist eine Reaktion auf Stress.

Hunde, einschließlich Cocker Spaniels, die unter Trennungsangst leiden, können manchmal durch zerstörerische Aktionen wie (nervöses) Kauen und / oder Kratzen an Türen und Fenstern geringfügige bis erhebliche Sachschäden verursachen, um sich wie ein Pelz zu befreien und Sie aufzuspüren kleiner Stalker.

Sie äußern oft ihre Not, indem sie bellen, jammern und sogar heulen, während Sie weg sind. Wenn zwischen Ihnen und Ihren Nachbarn genügend Abstand besteht, ist dies für Ihre Nachbarn kein großes Problem. aber wenn Sie zufällig in einer Maisonette oder Wohnung wohnen, ist es nicht so gut!

Was können Sie gegen die Trennungsangst von Cocker Spaniel tun? Du liebst deinen Cocker Spaniel, bist aber frustriert und der Stress macht dir zu schaffen. Gib nicht auf, Hilfe ist unterwegs.
Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen bei der Trennung von Cocker Spaniel. Es gibt noch viele weitere Vorschläge, die Trainer machen können, aber im Moment wäre dies ein guter Anfang. Es ist wichtig zu verstehen und sich daran zu erinnern, dass Trennungsangst korrigierbar ist. Ein wichtiger Punkt ist es, sicherzustellen, dass Ihr Cocker Spaniel viel Bewegung bekommt und dass Sie hartnäckig trainieren, um sich für normales Verhalten umzuschulen.

1) Das allererste, was Sie tun müssen, ist, sich mit Ihrem Tierarzt zu beraten. Sie können einige Tests durchführen und alle zugrunde liegenden Störungen oder medizinischen Probleme beseitigen. Hunde können wie Menschen oft mit denselben Antidepressiva und Angstmedikamenten behandelt werden, die manche Menschen bei Angststörungen anwenden. Bevor Sie Ihren Hund mit Medikamenten behandeln, sollten Sie sich mit einem Trainer über Ihr Problem mit der Trennungsangst von Cocker Spaniel beraten.

2) Beruhigen Sie Ihren Cocker Spaniel vorsichtig, bevor Sie gehen, und verwenden Sie jedes Mal die gleichen Wörter, damit Ihr Hund schließlich mit der Phrase und deren Bedeutung vertraut wird.

3) Lassen Sie Kleidung oder Bettwäsche mit Ihrem Duft auf einem Stapel auf dem Boden liegen, damit Ihr Cocker schlafen und / oder sich einrollen kann. Eine alte Decke funktioniert einwandfrei.

4) Versuchen Sie nicht, Ihren Hund zu erregen, wenn Sie von Ihrer Abwesenheit zurückkehren. Warten Sie nach Ihrer Rückkehr einige Minuten, um Ihrem Hund Aufmerksamkeit zu schenken.

5) Betrachten Sie das Kistentraining. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie den Welpen richtig trainieren, bevor Sie versuchen, Ihr Haustier für längere Stunden einzusperren. Kistentraining hat viele Vorteile, aber es gehört nicht dazu, Ihren Welpen den ganzen Tag eingesperrt zu halten.

6) Lassen Sie ein Radio (Talkstation) oder einen Fernseher eingeschaltet. Das Hören menschlicher Stimmen kann Ihren Hund beruhigen, indem er / sie glauben lässt, dass sich Menschen in der Nähe befinden.

7) Desensibilisieren Sie Ihren Cockerspaniel für Ihre Abwesenheit, indem Sie Ihre Abwesenheitszeit schrittweise und schrittweise verlängern (im Rahmen des Zumutbaren).

8) Hundesitzen ist eine sehr praktikable und erschwingliche Alternative. Ein Hundesitter wird Ihren Welpen tagsüber nach einem festgelegten Zeitplan besuchen, um etwas Spielzeit und Erleichterung zu bieten. Wenn Sie in den Urlaub oder auf Geschäftsreise gehen, melden Sie sich bei einer Cocker Spaniel Rescue-Gruppe an. Oft bieten Mitglieder Hundesitterdienste in ihren eigenen vier Wänden zu sehr vernünftigen Preisen an.

9) Bestrafen Sie Ihren Hund nicht, da dies nur das Problem erhöht und Verwirrung mit dem Welpen verursacht.

10) HaHaben Sie Geduld und ergreifen Sie weiterhin die Korrekturmaßnahmen. Viele Hunde verbessern sich in angemessener Zeit dramatisch.

Eine einfache Lösung, die für viele Menschen Arbeit hat, besteht darin, den Welpen nicht länger als vier Stunden in eine Kiste zu legen. Bringen Sie Ihren Welpen vor dem Kisten nach draußen, damit er sich selbst wiedererleben und sich ein wenig bewegen kann. Stellen Sie sicher, dass die Kiste über weiche Betten, Wasser und verlockendes Spielzeug verfügt. Lass ein Radio an. Locken Sie den Welpen mit einem Leckerbissen in die Kiste. Ich hatte tatsächlich Hunde, die alleine in die Kiste kamen, wenn sie dachten, ich würde das Haus verlassen. Gehen Sie langsam und Sie sind auf dem Weg, die Trennungsangst von Cocker Spaniel zu lösen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *